Festival

Thematischer Brückenschlag zwischen der aeronautischen und automobilen Nostalgie-Fraktion. Das müssen inhaltlich keine Gegensätze sein. Falls doch, ziehen sie sich solche bekanntlich an. Die einen luftgestützt, die anderen erdgebunden. Verbindendes Element ist die von historischer Ingenieurskunst ausgehende Faszination. Und die findet in alten Flugzeugen und Autos ihre perfekte Entsprechung. Ob es sich nun um Fluggerät aus den Kinder- und Jugendjahren der Fliegerei handelt, oder eben Kraftfahrzeuge, die das Rentenalter schon längst überschritten haben, beide umgibt eine ganz spezifische, beim Betrachter Begeisterung hervorrufende Aura, der sich die Wenigsten verschließen können. Diese Überlegung stand Pate bei der Geburt der Idee, beide Komponenten zusammen zu führen. Gesagt, geplant, getan.

Wir sind stolz, das erste kombinierte Oldtimer-Treffen auf dem Siegerlandflughafen ankündigen zu können. Wir, das sind der Verein für Flugsport Geisweid und die Oldtimergruppe SternTakt. Noch ist etwas Zeit, aber gut ‘Ding‘ will bekanntlich Weile haben. Am letzten Mai-Wochenende des kommenden Jahres (30. – 31. 5. 2015) wird die Lipper Höhe zum Mekka für Fans historischer Vehikel, solche die fliegen und solche die rollen. ILA und IAA im Kleinen.

Schauplatz des Ganzen wird, um möglichst viel Park-, Abstell- und Aktionsfläche nutzen zu können, der nordwestlich gelegene, von den Luftsportlern frequentierte Teil des Flughafens sein. Ein Areal, das optimale Voraussetzungen für diese Zwecke bietet. Trotzdem musste die Teilnehmerzahl aus Kapazitätsgründen limitiert werden. Wir erwarten viele angejahrte Autos und ebenso betagte Flugzeuge, die meisten einer Epoche entstammend, in der unsere Großeltern noch Jungspunde waren und im Sandkasten spielten. Und dabei handelt es sich keineswegs um Museumsstücke, sondern um liebevoll und aufwändig restaurierte, voll funktions- und alltagstüchtige Veteranen der Lüfte und der Straße. Den Beweis dafür werden diese vor Ort antreten und erbringen. Der Preis, den die stolzen Besitzer dafür zahlen müssen, ist hoch. Kaum einer als sie selbst vermag zu ermessen, welch zeitlichen und auch finanziellen Aufwandes es bedarf, um diese Kostbarkeiten in Schuss zu halten. Aber sie tun es gerne – und es lohnt sich. Mit einem automobilen Methusalem eine kurvenreiche Straße durch landschaftlich reizvolle Umgebung entlang zu cruisen oder mit einem „in Ehren ergrauten“ Doppeldecker den Luftraum zu erkunden und sich Fahrtwind, Benzin- und Ölduft um die Nase wehen zu lassen, kann es etwas Reizvolleres und Schöneres geben? Die Antwort ist eindeutig, so man die richtigen Leute fragt….

Auf die Besucher unseres Oldtimer-Festivals wartet an beiden Veranstaltungstagen ein attraktives, unterhaltsames Rahmenprogramm, spannende Flug- und Aerobatic-Vorführungen inklusive. Es gibt Passagierflüge, Musik und Clownerie, Kinderbelustigungen, Mitmachaktionen und für das leibliche Wohl zahlreiche Catering-Stationen mit regionalen und internationalen Spezialitäten. Und jeweils Abends Small-Talk mit viel, viel Fliegerlatein am Lagerfeuer und am Samstag Abend Live-Musik. Die Details zum Ablauf entnehmen Sie bitte den folgenden Seiten. Diese werden ständig aktualisiert. Deshalb lohnt es sich, immer mal wieder vorbeizuschauen. Insbesondere hinsichtlich der Teilnehmernennungen. Viele Piloten und Chauffeure, Eigner und Halter ganz rarer Geräte haben bereits lange vor der offiziellen Ausschreibung verbindlich zugesagt. Weitere sind herzlich willkommen. Nutzen Sie bitte die entsprechenden Anmeldeformulare.

Wir freuen uns auf Sie. Und wir freuen uns auf gesellige, abwechslungsreiche Stunden im Kreise Gleichgesinnter. Das wird ein Fest!